Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.










Newsletter Februar 2016


Sehr geehrte Damen und Herren,
Wir freuen uns, Ihnen den aktuellen Newsletter für den Monat Februar 2016 präsentieren zu können und Sie auf unsere nächsten Veranstaltungen und kommenden Studienangebote aufmerksam machen zu dürfen.
  • «Terror in Europa – Wie sicher ist Liechtenstein?»: Podiumsdiskussion am 18. Februar 2016
  • «Health and Life Sciences»: Nächster Vortrag am 28. Januar 2016
  • Intensivkurs Scientific Writing
  • Nächster Studienbeginn Doktoratsstudium «Dr. scient. med.» im Herbst 2016
  • Erfolgreicher Abschluss des Habilitationsverfahrens von Dr. Axel Mündlein 
Mit den besten Grüssen und Wünschen
Ihr Team der UFL



«Terror in Europa – Wie sicher ist Liechtenstein?»: UFL-Podium Recht am 18. Februar 2016

Die Terroranschläge in Paris im November 2015 haben 129 Todesopfer gefordert. Als primäres Ziel weiterer Anschläge werden in erster Linie Deutschland, Frankreich und Großbritannien genannt. Aufgrund der aktuellen Ereignisse in Europa veranstaltet die UFL eine Abendveranstaltung zur Frage «Terror in Europa – Wie sicher ist Liechtenstein?».
In der Podiumsdiskussion steht die Bedrohung für Liechtenstein im Zentrum: Gibt es konkrete Bedrohungsszenarien für das Fürstentum? Welchen polizeilichen Massnahmen zur Vorbeugung sieht die Liechtensteinische Rechtsordnung vor? Wie wird das dabei erzeugte Spannungsfeld zu Grund- und Menschenrechten der Bürger gelöst?
Es diskutieren:
  • Dr. Thomas Zwiefelhofer, Regierungschef-Stellvertreter, zuständig für Justiz, Inneres und Wirtschaft
  • lic. phil. Jules Hoch, Polizeichef, Landespolizei Liechtenstein
  • Univ.-Prof. Dr. Peter Bussjäger, Richter am Staatsgerichtshof in Liechtenstein, Forschungsbeauftragter am Liechtenstein-Institut, Professor am Institut für Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre der Universität Innsbruck
  • PD Dr. Gregor Heissl, E.MA, Studiengangsleiter an der UFL, Mitarbeiter am Institut für Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre der Universität Innsbruck, Habilitationsschrift im Bereich der Menschenrechte und des Polizeirechts
  • lic. iur. Anton Eberle, Landrichter, ehemaliger Staatsanwalt, Dissertant an der UFL über Hausdurchsuchungen
  • Moderation: Dr. Petra J. Matt, Journalistin Radio L
Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 18. Februar 2016 um 19.00 Uhr in der Liechtensteinischen Musikschule in Triesen statt.




«Health and Life Sciences»: Nächster Vortrag am 25. Februar 2016

Am Donnerstag, 25. Februar 2016 findet der nächste Vortrag der Reihe «Health and Life Sciences» statt. Prof. Dr. Thomas Benke aus Innsbruck (A) referiert zum Thema «Ich glaube ich krieg Alzheimer – woran erkennt man eine Demenz?». Der Vortrag findet wie üblich in der Liechtensteinischen Musikschule in Triesen statt und beginnt um 19.30 Uhr.
 
Demenzerkrankungen werden aufgrund der Altersstruktur unserer Gesellschaft häufiger und stellen ein grosses medizinisches und soziales Problem dar. Durch die verstärkte Berichterstattung in den Medien beobachten viele ältere Menschen an sich selbst bis dato unbekannte kognitive Defizite und haben Angst vor einer beginnenden Demenz. Die Informationsveranstaltung soll für den Zuhörer Klarheit in mehreren Punkten schaffen: Was ist eine Demenz und welche Demenzen gibt es? Welches sind die Kernsymptome einer beginnenden Demenz, auf die Laien, Familienangehörige und Hausärzte besonders achten sollen? Wie wird eine Demenz in der modernen Medizin diagnostiziert? Der Demenzforscher Professor Thomas Benke berichtet über seine Erfahrungen als Leiter der Arbeitsgruppe für kognitive Neurologie und Neuropsychologie an der Medizinischen Universität Innsbruck, bespricht neue wissenschaftliche Erkenntnisse zur Demenz und beantwortet Fragen aus dem Publikum.




Intensivkurs Scientific Writing

Die UFL bietet in Zusammenarbeit mit der Graduate School Graubünden im Sommer 2016 ein Kurzprogramm zum Thema «Scientific Writing» an. Der Kurs richtet sich an Personen, die in ihrem Berufsleben mit wissenschaftlichen Texten arbeiten bzw. arbeiten wollen, und vermittelt die Grundlagen zum Verstehen und Abfassen wissenschaftlicher Texte und dem Anpassen wissenschaftlicher Texte für verschiedene Zielgruppen (etwa für die breite Öffentlichkeit, für Fachpersonen, für den wissenschaftlichen Austausch).

Der Intensivkurs besteht aus drei Modulen zu jeweils drei Tagen und findet an den folgenden Daten statt: 23.-25. Juni, 7.-9. Juli und 8.-10. September 2016.

Kursausschreibung »




Nächster Studienbeginn Doktoratsstudium «Dr. scient. med.» im Herbst 2016

Im Herbst 2016 beginnt an der UFL der nächste Durchgang des berufsbegleitenden Doktoratsstudiums «Medizinische Wissenschaft». Mit dem Studiengang bietet die UFL Medizinern und Naturwissenschaftlern eine dissertationsbegleitende Weiterbildung an, die zu einem medizinischen Doktorat führt. Interessant ist dies vor allem für Absolventen der Studienrichtungen Humanmedizin, Zahnmedizin, Biologie, Biochemie, Biophysik, Pharmakologie oder Sportwissenschaften, Ernährungswissenschaften und Psychologie. Der akkreditierte und staatlich anerkannte Studiengang steht unter der Leitung des renommierten Mediziners Prof. Dr. med. Heinz Drexel, Leiter der Inneren Medizin und Kardiologie am Landeskrankenhaus Feldkirch und Dekan der Medizinisch-Wissenschaftlichen Fakultät an der UFL.

Das Anmeldeformular ist auf der Website der UFL aufgeschaltet.




Erfolgreicher Abschluss des Habilitationsverfahrens von Dr. Axel Mündlein

Dr. Axel Mündlein, PhD, Absolvent der UFL, hat sein Habilitationsverfahren an der Medizinischen Universität Innbruck erfolgreich abgeschlossen. Das Thema seiner Habilitationsschrift lautete «Evaluation of the Association of Genetic Variants with Coronary artery Disease». Seine Arbeit befasste sich somit mit der Untersuchung des genetischen Einflusses auf die koronare Herzkrankheit und stellte eine Fortsetzung seiner Dissertation bzw. seiner PhD-Arbeit an der UFL dar.

Das Team der UFL gratuliert Axel Mündlein herzlich zur erfolgreichen Habilitation!






Veranstaltungskalender

Donnerstag, 18. Februar 2016
Podiumsdiskussion
«Terror in Europa – Wie sicher ist Liechtenstein?»

Donnerstag, 25. Februar 2016
Health and Life Sciences: Prof. Dr. Thomas Benke, Innsbruck (A)
«Ich glaube ich krieg Alzheimer – woran erkennt man eine Demenz?»

Donnerstag, 7. April 2016
Health and Life Sciences

Donnerstag, 28. April 2016
Health and Life Sciences

Samstag, 7. Mai 2016
Promotionsfeier

Donnerstag, 2. Juni 2016
Health and Life Sciences

Donnerstag, 23. Juni 2016
Health and Life Sciences










UFL Private Universität im
Fürstentum Liechtenstein
Dorfstrasse 24
FL - 9495 Triesen
Telefon +423 392 40 10
www.ufl.li, info@ufl.li



» Einstellungen ändern   » Newsletter abmelden   » Newsletter weiterleiten