Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.










Newsletter Januar 2017


Sehr geehrte Frau Müller,
Wir freuen uns, Sie auf unsere nächsten Veranstaltungen und kommenden Studienangebote sowie Interessantes zur UFL aufmerksam machen zu dürfen.
  •  «Health and Life Sciences»: Nächster Vortrag am 19. Januar 2017
  • Ernennung von UFL Alumni-Botschafterinnen und -Botschaftern
  • Auszeichnung für Dr. Evangelos Sarantopoulos
  • Die UFL in den Sozialen Medien 
Mit den besten Grüssen und Wünschen
Ihr Team der UFL



«Health and Life Sciences»: Nächster Vortrag am 19. Januar 2017

Am Donnerstag, 19. Januar 2017 findet der nächste Vortrag unserer Reihe «Health and Life Sciences» statt. Die hervorragende Vernetzung der UFL mit Experten und Entscheidungsträgern aus Wissenschaft und Politik ermöglicht es, spannende Referenten und Gesprächspartner an einem Ort zusammenzubringen und die breite Öffentlichkeit am wissenschaftlichen Diskurs teilhaben zu lassen. Mit grossem Engagement erfüllt die UFL damit ihren gesellschaftlichen Auftrag eines transparenten Wissenstransfers.
 
Am kommenden Vortrag referiert Prof. Dr. Beatrice Amann-Vesti aus Zürich (CH) zum Thema «Von der Schaufensterkrankheit zum Raucherbein». Der Vortrag findet wie üblich in der Liechtensteinischen Musikschule in Triesen statt und beginnt um 19.30 Uhr.
 
Mit zunehmendem Alter kommt es, gefördert durch Risikofaktoren wie Rauchen, Diabetes, Bluthochdruck und hohes Cholesterin, sehr häufig zu Verengungen der Schlagadern. Dies kann dazu führen, dass nicht mehr genügend Blut in die Organe gelangt. Sind die Schlagadern betroffen, welche die Beine mit Blut versorgen, macht sich dies in der Regel zunächst durch Schmerzen beim Gehen bemerkbar. Man spricht von der Schaufensterkrankheit, weil die betroffenen Patienten aufgrund der Schmerzen stehen bleiben müssen, so als ob sie Schaufenster anschauen würden. Bei Fortschreiten der Erkrankung kann es durch die Durchblutungsstörung zum Absterben von Gewebe kommen, man spricht dann vom Raucherbein. Frau Professor Amann-Vesti ist Direktorin der Klinik für Angiologie am Universitätsspital Zürich. Die international renommierte Gefässmedizinerin spricht darüber, was man tun kann, damit die Gefässe möglichst lange gesund bleiben und wie bereits verengte oder verschlossene Schlagadern effizient behandelt werden können.




Ernennung von UFL Alumni-Botschafterinnen und -Botschaftern

Die UFL hat vier ihrer Absolventinnen und Absolventen zu Alumni-Botschafterinnen und -Botschaftern ernannt. Am vergangenen Samstag wurden diese von Prof. DDr. Lorenz Risch, Mitglied des Universitätsrats, und Prorektorin Dr. Barbara Gant begrüsst. Die UFL Alumni-Botschafterinnen und -Botschafter werden die UFL nach aussen mitvertreten, den wissenschaftlichen Diskurs unter den Absolventen fördern und sind Schnittstelle der Alumni zur Universität. Koordinator des Alumni-Netzwerks ist DDr. Walther Tabarelli. Wir freuen uns sehr über das Engagement unserer Alumni!

 


von links nach rechts:
Dr. med. et scient. med. Walther Tabarelli (Koordinator Alumni-Netzwerk)
Dr. scient. med. Marion Eckert-Krause (Alumni-Botschafterin)
Dr. scient. med. Klaus Schliz (Alumni-Botschafter)
Dr. iur. Silvia Hess (Alumni-Botschafterin)
Dr. scient. med. Dominik Lautsch (Alumni-Botschafter, nicht anwesend)
Dr. phil. Barbara Gant, Prorektorin, Rektorin a.i.
Prof. Dr. med. et scient. med. Lorenz Risch, Mitglied des Universitätsrats




Auszeichnung für Dr. Evangelos Sarantopoulos

Die Holländische Gesellschaft für Plastische und Rekonstruktive Gesichtschirurgie (DAFPRS) hat Dr. Evangelos Sarantopoulos, MRM MSc, Student an der UFL, mit ihrem FELLOWSHIP für das Jahr 2017 ausgezeichnet. Die Auszeichnung wird jährlich Fachärzten für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie verliehen, die überdurchschnittliches klinisches und wissenschaftliches Engagement zeigen. Jährlich werden acht junge Plastische Chirurgen aus der ganzen Welt ausgezeichnet. Ausschlaggebend für die Entscheidung der Jury waren sowohl die klinischen Fähigkeiten von Dr. Sarantopoulos im Bereich der Gesichtschirurgie als auch das wissenschaftliche Interesse für die medizinethischen Aspekte einer Gesichtstransplantation.

Die UFL gratuliert Herrn Sarantopoulos herzlich zu dieser erneuten Auszeichnung!




Die UFL in den Sozialen Medien

Weiterbildung an der UFL ist Wissensvermittlung und Wissensaustausch. Wir bieten in den Sozialen Medien unseren Studierenden, Alumni und allen Interessierten Plattformen für Kontaktaufnahme und Austausch. Hier informieren wir über Aktuelles aus unserer Universität, Organisatorisches und interessante Themen rund um unsere postgradualen Studienangebote und Seminare.
 
Besuchen Sie unsere Profile auf Xing und Facebook, um immer aktuell informiert zu sein. Folgen Sie uns, werden Sie Fan unserer Seite, um aktiv am Wissensaustausch teilzunehmen. Wir freuen uns auf Sie!
 
               






Studienangebote 2018

Berufsbegleitend zum Doktorat
• Doktoratsstudium Rechtswissenschaften mit Abschluss «Dr. iur.»:
Studienstart 25. Oktober 2018
Mehr »

• Doktoratsstudium Medizinische Wissenschaft mit Abschluss «Dr. scient. med.»:
Studienstart 4. Oktober 2018
Mehr »








Veranstaltungskalender

Donnerstag, 19. Januar 2017
Prof. Dr. Beatrice Amann-Vesti, Zürich (CH)
«Von der Schaufensterkrankeit zum Raucherbein»

Donnerstag, 9. März 2017
Health and Life Sciences

Donnerstag, 6. April 2017
UFL-Podium Recht

Donnerstag, 27. April 2017
Health and Life Sciences

Donnerstag, 11. Mai 2017
Infoabend Doktoratsstudium «Dr. iur.»

Donnerstag, 11. Mai 2017
UFL-Podium Recht

Donnerstag, 18. Mai 2017
Infoabend Doktoratsstudium «Dr. scient. med.»

Donnerstag, 1. Juni 2017
Health and Life Sciences

Freitag, 16. Juni 2017
UFL-Sommerfest

Samstag, 17. Juni 2017
Promotionsfeier

Donnerstag, 29. Juni 2017
Health and Life Sciences

Donnerstag, 19. Oktober 2017
UFL-Podium Recht

Donnerstag, 16. November 2017
UFL-Podium Recht










UFL Private Universität im
Fürstentum Liechtenstein
Dorfstrasse 24
FL - 9495 Triesen
Telefon +423 392 40 10
www.ufl.li, info@ufl.li



» Einstellungen ändern   » Newsletter abmelden   » Newsletter weiterleiten