Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.










August Newsletter 2019


Sehr geehrte Frau Müller,
die UFL wünscht Ihnen schöne Sommermonate und gute Unterhaltung beim Lesen unseres August-Newsletter 2019.


Inhaltsverzeichnis


1. «Wissenschaftsgespräche Triesen» und Jugendwettbewerb 
2. UFL startet 9. Doktoratsstudiengang «Dr. scient. med.» - wenige Plätze noch frei
3. UFL startet 8. Doktoratsstudiengang «Dr. iur.» - noch freie Plätze
4. CAS «Klinisch-genomische Medizin & Einführung in das Genetic Counseling»
5. Vortragsreihen «Podium Recht» und «Health and Life Sciences»
6. Partnerveranstaltung: Lecture - Verein Freunde des Weizmann Institute of Science in Liechtenstein e.V.  
7. Swiss Lean Congress 2019
8. Partnerveranstaltung: DiagNET
9. Jahresbericht 2018
10. Die UFL in den Sozialen Medien
11. Studien- und Weiterbildungsangebot
12. Veranstaltungskalender Wintersemster 2019/2020
13. Bleiben Sie informiert
 



«Wissenschaftsgespräche Triesen» und Jugendwettbewerb 

Die Gemeinde Triesen und die Private Universität im Fürstentum Liechtenstein (UFL) haben 2019 die «Wissenschaftsgespräche Triesen» ins Leben gerufen. Ziel ist es, eine jährliche Plattform zur Informationsbeschaffung, kritischen Auseinandersetzung, zum Dialog und Diskussion über Wissenschaft, Forschung, Medien und Ethik anzubieten. Mehr»

Die «1. Wissenschaftsgespräche Triesen» finden zum Thema: «Genmanipulation am Menschen mit neuen Genscheren: Tabubruch oder neue Chance» am Samstag, 14. September 2019, im Gemeindesaal Triesen (Dröschistrasse 4, 9495 Triesen) statt. Einlass ist um 13.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Mehr»

Im Fokus der Wissenschaftsgespräche steht insbesondere auch die jüngere Generation, bei der wissenschaftliche Erkenntnisse, deren Auswirkungen und gesellschaftlichen Folgen einen direkten Einfluss auf ihr zukünftiges Leben haben. Begleitet werden daher die «Wissenschaftsgespräche Triesen» von einem dotierten Jugendwettbewerb, der jährlich die jungen Menschen in Liechtenstein einlädt, sich aktiv einzubringen und mitzudiskutieren.
Die Preisverleihung des Jugendwettbewerbs findet im Rahmen der  «1. Wissenschaftsgespräche Triesen» statt. Mehr»




UFL startet 9. Doktoratsstudiengang «Dr. scient. med.» — wenige Plätze noch frei

Die Private Universität im Fürstentum Liechtenstein (UFL), startet am 03. Oktober 2019 bereits ihren neunten berufsbegleitenden Doktoratsstudiengang der Medizinischen Wissenschaft mit dem Abschluss «Dr. scient. med.».
Der Doktoratsstudiengang der Medizinischen Wissenschaft fördert das Verständnis für Methoden und Kompetenzen einer wissenschaftlichen, interdisziplinären Zusammenarbeit zwischen klinischer Forschung und Grundlagenforschung, macht die Studierenden mit Methoden und Konzepten der medizinischen Wissenschaft vertraut und bereitet sie auf eine Tätigkeit in einer vorwiegend klinisch, aber auch naturwissenschaftlich und/oder gesundheitswissenschaftlich orientierten Forschung vor.
Wenige Studienplätze können jetzt noch vergeben werden. Die Nachfrist für den Anmeldeschluss läuft bis zum 15. August 2019. Mehr»
 




UFL startet 8. Doktoratsstudiengang «Dr. iur.» — noch freie Plätze

Die Private Universität im Fürstentum Liechtenstein (UFL), startet am 17. Oktober 2019 ihren achten berufsbegleitenden Doktoratsstudiengang der Rechtswissenschaften mit dem Abschluss «Dr. iur.».
Das berufsbegleitende Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften dient der Vertiefung der juristischen Kenntnisse der Studierenden, der kritischen Reflexion ihrer Tätigkeit als Forschende sowie der Abfassung einer Dissertation.
Wenige Studienplätze können jetzt noch vergeben werden. Die Nachfrist für den Anmeldeschluss läuft bis zum 15. August 2019. Mehr»




CAS «Klinisch-genomische Medizin & Einführung in das Genetic Counseling»

Der Zertifikatskurs CAS «Klinisch-genomische Medizin & Einführung in das Genetic Counseling» startete am 27. Juni 2019 mit dem Modul A an der Privaten Universität im Fürstentum Liechtenstein (UFL). Das Modul B «Klinische Anwendung der genomischen Medizin» des Zertifikatskurses startet am 05. September 2019 an der UFL.

Die rasanten Fortschritte der molekularen Medizin beeinflussen immer mehr klinische Disziplinen und zwingen die Leistungserbringer, sich vermehrt mit diesen Themen auseinanderzusetzen. Im Zertifikatskurs werden in komprimierter Art und Weise die wichtigsten Grundlagen der genomischen und personalisierten Medizin durch ausgewiesene Experten vermittelt. Mehr»

Modul B «Klinische Anwendung der genomischen Medizin» und Modul C «Personalisierte Medizin und Public Health Genomics» können jeweils auch einzeln gebucht werden.




Vortragsreihen «Podium Recht» und «Health and Life Sciences»

Auch für das Wintersemester 2019/2020 stehen wieder interessante Vorträge im Rahmen unserer Vortragsreihen «Podium Recht» und «Health and Life Sciences» an. Die Veranstaltungen beider Vortragsreihen beginnen ab Wintersemester 2019/2020 jeweils neu um 18.30 Uhr.

Bitte merken Sie sich die neuen Termine für die Veranstaltungsreihe «Podium Recht» vor: 
Donnerstag: 14. November 2019
Donnerstag: 05. Dezember 2019
Donnerstag: 13. Februar 2020

Bitte halten Sie sich auch die Termine für die Veranstaltungsreihe «Health and Life Sciences» frei:
Donnerstag: 10. Oktober 2019
Donnerstag: 07. November 2019
Donnerstag: 12. Dezember 2019
Donnerstag: 16. Januar 2020

 




Partnerveranstaltung: Lecture - Verein Freunde des Weizmann Institute of Science in Liechtenstein e.V. 

How does the immune system learn to tell a friend from a foe?

Wednesday, 18 September 2019 at 06:30 p.m. the Weizmann Institute presents at the labormedizinisches zentrum Dr Risch (Wuhrstrasse 14, 9490 Vaduz)  a lecture by Prof. Jakub Abramson on the topic «How does the immune system learn to tell a friend from a foe?»
Prof. Abramson investigates the molecular and cellular mechanisms that control the establishment of immunological tolerance, a process in which the immune system «learns» to recognize and tolerate the body’s own components. Such learning prevents the immune system from mounting a «friendly fire», ultimately resulting in various autoimmune disorders, such as diabetes or multiple sclerosis, while still being able to attack bacteria, viruses and other foreign invaders.

If you are interested, please register before 09 September 2019 at: office@weizmann.li
 




Swiss Lean Congress 2019

Der Manager Event des Jahres!

Wie viel Power steckt in der Verbesserung? Dieser Frage gehen am dritten Swiss Lean Congress vom 06. November 2019 im World Trade Center Zürich 16 Top-Referenten und 5 erstklassige KeynoteSpeaker auf den Grund – Sie werden staunen!

Die optimale Umsetzung von Lean und Change Management, Leadership und Digitalisierung sowie der richtige Umgang mit Trends zählen nicht nur zu den Erfolgsfaktoren der heutigen Zeit, sondern auch zu den Kernthemen am diesjährigen Swiss Lean Congress. Unter dem Motto «The Power Of Improvement» richtet sich der grösste Lean Management-Kongress der Schweiz an die Führungskräfte aller Branchen. Erfahrene Top-Manager, erfolgreiche Geschäftsführer und etablierte Experten/innen der Prozessexzellenz treten auf die Bühne und faszinieren die Teilnehmenden mit ihrem Know-how. Mehr»




Partnerveranstaltung DiagNET

Diagnostics-4-Future Conference

Die diesjährige Veranstaltung wird vom internationalen Kompetenznetz für Diagnostik ‘DiagNET’ - koordiniert durch BioLAGO, dem Gesundheitsnetzwerk in der Vierländerregion Bodensee (Deutschland, Schweiz, Österreich und Liechtenstein). 

Die Konferenz findet am 27/28.11.2019 in Konstanz (Bodensee) im historischen Konzil statt, das direkt am Bodenseeufer liegt. Ausgangspunkt sind diagnostische Fragestellungen von Anwendern (u.a. Ärzte, Kliniken, Labore), die durch das Zusammentreffen mit Entwicklern und Technologielieferanten den Anstoss für neue Lösungen geben sollen. Der Fokus liegt u.a. auf patientennahen Diagnostiklösungen (point-of-care) zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum. Die Veranstaltung wird durch eine Ausstellung begleitet sowie einen Poster-Award.

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie unter Mehr»




Jahresbericht 2018

Der Jahresbericht der Privaten Universität im Fürstentum Liechtenstein (UFL) ist ab sofort auch online abrufbar. 

Nachdem wir die Strukturen unserer Universität weiter gefestigt hatten, wurde 2018 für uns zu einem Jahr des Aufbruchs, der stärkeren Akzentuierung und der verbesserten Wahrnehmung. Wir sind eine anerkannte Institution in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft und haben uns die permanente Qualitätssicherung auf die Fahnen geschrieben und zu unserer festen Mission gemacht. Mehr»





Die UFL in den Sozialen Medien

Auch in den Sozialen Medien ist die Private Universität im Fürstentum Liechtenstein (UFL) zu finden. Auf LinkedIn, XING und Twitter halten wir Sie regelmässig auf dem Laufenden. Veranstaltungshinweise, Aktuelles, Wissenswertes und Organisatorisches zu Studiengängen und Kursen. Folgen Sie uns und bleiben Sie informiert.
 
Die exklusive XING Gruppe der UFL

Wir verbinden Alumni der UFL mit den Menschen, die heute bei uns studieren, forschen und arbeiten. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit sich vorzustellen und sich mit Absolventen bzw. Studierenden zu verbinden. Sie können Ihre Fragen stellen und an Diskussionen teilnehmen. Die UFL Alumni Botschafter sowie das Team der UFL stehen Ihnen gerne persönlich für Anfragen zur Verfügung.

LinkedIn / XING Gruppe / Twitter






Studien- und Weiterbildungsangebote

CAS «Klinisch-genomische Medizin & Einführung in das Genetic Counseling»
Modul B Studienbeginn: 05. September 2019 
Modul C Studienbeginn: 17. Oktober 2019 
Mehr»

Berufsbegleitend zum Doktorat
• Doktoratsstudium Rechtswissenschaften mit Abschluss «Dr. iur.»
Studienbeginn: 17. Oktober 2019
Die Nachfrist Anmeldeschluss ist am 15. August 2019
Mehr»

• Doktoratsstudium Medizinische Wissenschaft mit Abschluss «Dr. scient. med.»
Studienbeginn: 05. Oktober 2019
Die Nachfrist Anmeldeschluss ist am 15. August 2019
Mehr»






Veranstaltungskalender Wintersemester 2019/2020

Veranstaltungskalender

Datenschutz in der Praxis –  Zwischenbilanz zu DSGVO: Fortbildungsseminar
Dienstag, 17. Dezember 2019
Veranstaltungsort ist der Gemeindesaal Triesen (Dröschistrasse 4, 9495 Triesen) 
Es findet von 09.0017.00 Uhr statt.

Teilnahmegebühr:

Ganztags                                                       CHF 575.00
Teilnahme Vormittag                                      CHF 350.00
Teilnahme Nachmittag                                   CHF 300.00
Studierendenermässigung                                        -20%

Wir bitten Sie um Anmeldung an info@ufl.li z.Hd. Frau Daniela Cerqueira.

Die Veranstaltungsreihe «Podium Recht» findet statt am:

Donnerstag, 14. November 2019
«Urlaubsreisen: Die Tricks der Online-Plattformen»
Dr. Christian Schuster-Wolf, Innsbruck
Donnerstag, 05. Dezember 2019
«Fluggastrechte – Ansprüche bei Verweigerung, Verspätung und Annullierung von Flügen»
Dr. Stephan Keiler, LL.M., Wien
Donnerstag, 13. Februar 2020
Podiumsdiskussion zum Thema: «Verbraucher-Schlichtungsstellen»
Diskussionsteilnehmer:
Dr. Christian Schuster-Wolf, Innsbruck
Dr. Christof Berlin M.A., Berlin
Prof. em. Dr. Alexander Brunner, Zürich


Bitte beachten – Alle Vorträge der Veranstaltungsreihe «Podium Recht» finden neu um 18.30 Uhr an der Privaten Universität im Fürstentum Liechtenstein (Dorfstrasse 24, 9495 Triesen) statt. Der Eintritt ist kostenlos. Mehr»

Die Veranstaltungsreihe «Health and Life Sciences» findet statt am:

Donnerstag, 10. Oktober 2019
«Ski- und Snowboardunfälle: Was sind die Risiken?»
PD Dr. Rebecca Hasler, Zürich
Donnerstag, 07. November 2019
«Veränderungen der alternden Haut. Was ist normal, was krankhaft?»
Prof. Dr. Robert Strohal, Feldkirch
Donnerstag, 12. Dezember 2019
«Aus dem Takt – von Schlafstörungen, deren Folgen und Therapiemöglichkeiten»
Dr. med. Dagmar Schmied, St. Gallen
Donnerstag, 16. Januar 2020
«Geschichte der Entwicklung der Mikroskopie in der Medizin»
Prof. Dr. Clemens Kaminski, Cambridge (GB)

Bitte beachten – Die Veranstaltungsreihe «Health and Life Sciences» findet in der Liechtensteinischen Musikschule Triesen (Landstrasse 220, 9495 Triesen) statt. Mehr»
Wir beginnen jeweils neu um 18.30 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos.

Partnerveranstaltung Diagnostics-4-Future Conference
Mittwoch/Donnerstag, 27./28. November 2019
Veranstaltet wird die Konferenz in Konstanz im historischen Konzil, das direkt am Bodenseeufer liegt.
Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden sie unter UFL oder unter Diagnostics4future.






Bleiben Sie informiert

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und bleiben Sie informiert über die Tätigkeiten der UFL.
Mit dem Klick auf «Anmelden» geben Sie uns Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters der UFL . Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen.

 
Anmelden








 

UFL Private Universität im
Fürstentum Liechtenstein
Dorfstrasse 24
FL - 9495 Triesen
Telefon +423 392 40 10
www.ufl.li, info@ufl.li



» Einstellungen ändern   » Newsletter abmelden   » Newsletter weiterleiten